Kontakt

Dr. med. dent. Margarete Meßner
Zahnärztin

Fachkunde Digitale Volumentomographie (DVT)

Studium der Zahnmedizin und Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Bewertung wird geladen...
Dr. Margarete Meßner

Dr. med. dent. Margarete Meßner

Partnerin in der Praxisklinik Zahnmedizin Mitte

  • Studium der Zahnmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie – plastische Operationen der Universitätsmedizin Mainz. Betreuer: Prof. Dr. Dr. Felix Koch

Qualifikationen

  • Fachkunde für Digitale Volumentomographie (DVT)
  • Curriculum Implantatprothetik und Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)

Berufliche Vita

  • Zahnärztin in allgemeinzahnärztlicher Praxis in Wiesbaden
  • Zulassung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz als angestellte Zahnärztin in Bingen am Rhein

Dr. med. dent. Peter Schulz
Zahnarzt
Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Studium der Zahnmedizin und Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

  • Tätigkeitschwerpunkt Implantologie und zertifizierter Implantologe der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Fachkunde Digitale Volumentomographie (DVT)
  • Prüfarzt für klinische Studien

Mitgliedschaften

  • Bund deutscher Oralchirurgen (BDO)
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • Arbeitskreis für die Weiterentwicklung der Lehre in der Zahnmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGParo)
  • Deutsche Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde

Publikationen

Liste an Publikationen auf ResearchGate

Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Heidelberg auf jameda
Dr. Peter Schulz

Dr. med. dent. Peter Schulz

Partner in der Praxisklinik Zahnmedizin Mitte

  • Studium der Zahnmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie – plastische Operationen der Universitätsmedizin Mainz. Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas

Qualifikationen

  • Anerkennung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie an der Landeszahnärztekammer Hessen
  • Fachkunde für Digitale Volumentomographie (DVT)
  • Prüfarzt für klinische Studien
  • Zertifizierung Implantologie nach Abschluss des Curriculums Implantatprothetik und Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Anerkennung des Tätigkeitsschwerpunkts Implantologie an der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
  • Anerkennung des Tätigkeitsschwerpunkts Parodontologie an der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Berufliche Vita

  • Zahnarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie – plastische Operationen der Universitätsmedizin Mainz (Vorstand: Univ.-Prof. Dr. Dr. Wilfried Wagner)
  • Weiterbildungsassistent zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie an der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie der Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden (Direktor: Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz) sowie der damit verbundenen überörtlichen Praxisgemeinschaft Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz, Dr. Dr. Rainer S.R. Buch, Dr. Dr. Christian Küttner, Dr. Dr. Wilfried K. G. Kleis in Wiesbaden und Ingelheim am Rhein
  • Zahnarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie der Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden (Direktor: Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz)

Lehre an der Universitätsmedizin Mainz

Dr. Schulz ist neben seiner klinischen und zahnmedizinischen Tätigkeit seit vielen Jahren kontinuierlich im Bereich des e-learnings an der Universitätsmedizin Mainz tätig. Als Mitgründer der e-learning Plattform ILKUM (Interaktiver Lernzielkatalog der Universitätsmedizin Mainz) entwickelte Dr. Schulz maßgeblich ein mittlerweile sowohl für das Studium der Zahnmedizin wie auch der Humanmedizin innovatives und wegweisendes e-learning System mit. Das Engagement im Bereich e-learning in der Zahnmedizin wurde unter anderem auch mit dem Bernd-Spiessl-Posterpreis und zahlreichen Vorträgen gewürdigt.Des weiteren ist Dr. Schulz regelmäßiger Gutachter für das European Journal of Dental Education.